Haustiere orten
Sie sind hier: Startseite » GPS Ortung für Haustiere

GPS Ortung für Haustiere

Haustiere per GPS orten

Die Haustierortung spielt für Tierbesitzer eine immer größere Rolle. Eine GPS-Ortung funktioniert einfach und ist dabei äußerst effektiv. Der Besitzer sendet quasi den Wunsch, sein Tier zu sehen, über seinen PC oder sein Handy an einen Satelliten. Dieser ortet dank der modernen GPS-Technologie den entlaufenen Vierbeiner innerhalb kürzester Zeit. Der eine oder andere Haustierbesitzer wird somit besser schlafen können, wenn die Katze in der Nacht durch Felder und Wiesen streunt oder der Hund sich einmal von der Leine losgerissen hat.

Ortungsgeräte für Haustiere:

Mittlerweile wird die neuartige GPS-Technologie neben der bekannten Funktechnologie von zahlreichen Tierhaltern genutzt. Denn auch vor möglichen Gefahren sowie Tierfängern kann eine GPS-Ortung schützen. Unterstützend gibt es auch Chips, die den Tieren implantiert werden können und dabei helfen, diese anhand einer Nummer wiederzuerkennen. Doch GPS übertrumpft alles. Sogar vermisste Menschen fand man durch diese Technologie bereits wieder, zum Beispiel in Skigebieten.

Die Investition in einen GPS-Sender oder in ähnliche Produkte, die der Tierortung dienen, lohnt also in jedem Fall. Denn wer möchte seinen tierischen, treuen Begleiter schon verlieren. Wer also Besitzer eines Hundes, einer Katze, eines Pferdes oder eines anderen Haustieres ist, sollte sich genau über diese Möglichkeiten der Ortung informieren. Ein GPS-Sender erspart viel Zeit und Geld sowie mühsames und langes Suchen.