Haustiere orten
Sie sind hier: Startseite » Peilsender für Hunde » GPS Peilsender für Hunde

GPS Peilsender für Hunde

GPS Peilsender für Hunde

Tierhalter können ihre Lieblinge heute mit Peilsendern ausstatten. Sollten die Vierbeiner Reißaus nehmen, können sie mit den Sendern aufgespürt und möglicherweise aus misslichen Lagen befreit werden. Ein Hund kann immer weglaufen. Dafür reichen schon eine interessante Hundedame, die auf der anderen Seite entlang läuft oder irgendeine Stress-Situation. Vor lauter Panik läuft der Hund die Straße hinunter, um zahlreiche Kurven, und weiß schließlich nicht mehr, wo er sich befindet. Vor allem bei jüngeren Hunden, die noch kein Gefühl für ihr Zuhause entwickelt haben, besteht die Gefahr, dass sie sich verlaufen.

Ortungsgeräte für Haustiere:

Bei der Auswahl des Peilsenders sollten Hundebesitzer darauf achten, dass sie zu dem Hund passen. Ein kleiner Hund kann beispielsweise keinen großen, schweren Peilsender mit sich tragen, der ihn in seiner Bewegung einschränkt. Hierfür gibt es unterschiedliche Ausführungen. In der Regel werden die Sender am Halsband des Tieres angebracht, können aber auch in einer Art Box am Halsband befestigt werden. Je nach Größe des Hundes muss entschieden werden, was am Besten geeignet ist. Manche Sender können aber auch auf dem Rücken befestigt werden. Eine geeignete Fläche bietet hier ein Hundegeschirr, in welches der Sender integriert werden kann. Schon sehr viele Tiere konnten mit Hilfe eines Peilsenders gerettet werden. Jeder Hundebesitzer sollte sich daher überlegen, Geld in die neuartige Technologie zu investieren. Am Ende schont der Einsatz eines Peilsenders die Nerven des Besitzers und schützt den Hund vor eventuellen Gefahren.