Haustiere orten
Sie sind hier: Startseite » Peilsender für Hunde

Peilsender für Hunde

GPS-Peilsender für Hunde

Heute sind die Peilsender für Hunde gar nicht mehr wegzudenken. Dabei waren Peilsender ursprünglich zur Navigation und Positionsbestimmung für Kriegsschiffe und Kampfflugzeuge, also den militärischen Bereich, vorgesehen. Heute ist es bereits in so einigen Kleinwagen zu finden - das GPS-Navigationssystem. GPS bedeutet Global Position System und basiert auf Satellitentechnik. Bekanntermaßen ist ein Satellit in ständiger Bewegung und funkt an die GPS-Empfänger Signale. Die eingehenden Signale machen es dem GPS-Empfänger möglich, die eigene Position zu orten. Bewegt sich ein Fahrzeug, funken das GPS und der Satellit ihre Bewegungsänderungen.

Ortungsgeräte für Haustiere:

Die Ortung durch einen Peilsender ist aber nicht nur für Fahrzeuge, Schiffe und Flugzeuge von großer Bedeutung, sondern auch für Hundebesitzer. Der kleine Peilsender wird dazu direkt am Halsband des Tieres angebracht. Bei dem GPS Peilsender wird eine handelsübliche SIM-Karte eingelegt. Wird der Sender angewählt, wird unverzüglich eine Kurznachricht an das Handy geschickt. Diese beinhaltet die Längen- und Breitengrade. Eine Auswertung ist sowohl mit dem Handy als auch mit dem Computer möglich.

Die Möglichkeiten für Hundebesitzer sind also vielfältig. Angefangen vom einfachen Funksender, über einen Chip, bis hin zum GPS Peilsender für Hunde ist alles denkbar. Die Systeme, die dabei verwendet werden, unterliegen einer ständigen Kontrolle und werden stets weiterentwickelt - mehr Sicherheit für Mensch und Tier.